Unsere 1. WELTMEISTERSCHAFT für Rettungshunde und wir haben bestanden und sogar den 10. Platz von 60 Teams erreicht.

Unser Ziel, dabei sein und Spaß haben, haben wir mehr als nur erreicht.

Es war eine wunderschöne Woche mit vielen tollen Menschen. Viele Freunde wieder getroffen, viel gelacht, mitgefiebert, Daumen gedrückt und mit dem ein und anderen leider auch eine Träne weinen müssen.

 Meine kleine Hexe mit 8 Jahren, ich bin sooo stolz auf dich 🥰

 

Unsere 1. IRO WM...

Was soll ich sagen, ich bin immer noch total baff und glücklich.

* Dabei sein ist alles, dass war unser Motto.

* Einfach ne schöne Prüfung mit dem Hund laufen.

* Bestehen in der Suche wäre Bombe. Alles andere einfach nur genial...

Was soll ich sagen, es war genial.

Wir haben es echt geschafft,  !!!  189  !!! Punkte in der Flächen-Suche.

Unser Ziel mehr als nur übertroffen und mit den 80 Punkten in der UO bin ich auch zufrieden.

(Hexe war beeindruckt von den Leuten, den Fotografen usw. Ich hab sie einfach nicht richtig in die Konzentration bekommen.) Aber wir haben uns "durchgewurschtelt"

Und so konnten wir am Ende 269 Punkte erreichen und damit einen nie erwarteten 10. Platz auf einer Weltmeisterschaft!

Meine Hexe ist einfach der Knaller, egal ob im RH, Agi oder auch im IGP sie ist immer mit Feuereifer dabei.

Nimmt es mir zum Glück nie krumm, wenn ich vor Nervosität nur Blödsinn mache und bringt mich mit der ein oder anderen Quatscheinlage zum lachen.

Auf noch viele tolle Jahre mit dir, in den letzten 8 Jahren haben wir schon viel erleben dürfen!

Ich möchte mich bei allen bedanken, die mich und meine Nervosität ausgehalten haben und mich unterstützt haben. Allen voran Carsten, der mich jeden Tag aushalten durfte ;-)

Großer Dank geht auch an Daniela, die mich immer bei der UO unterstützt.

Sowie der Röhrtalstadion Gang 😉genauso Susanna und Kerstin (sowie die Truppe aus Kaan-Marienborn) die mir immer wieder in der Suche auf die Fing er geklopft haben.

Und Kerstin mich auch vor Ort begleitet hat und mir geholfen hat.

Sowie Mama, Bernd und Dagmar als Fanclub 😀

Genauso geht ein großer Dank an Alois und Alfred die es geschafft haben mich als Quereinsteiger vom Agi und IGP mit der RH-Arbeit zu infizieren und mir auch viel gezeigt und erklärt haben.

Auch Carsten und Sabine haben mir mit dem Training in Tornesch viel geholfen.

Ein riesen Dankeschön auch an Jantine, Brigitte und Heleen die mich maßgeblich in der WM Vorbereitung in der Suche unterstützt haben.

Auch Friedrich, hat einen Teil dazu bei getragen.

Natürlich auch an alle die Daumen gedrückt haben 🤗

Ich konnte vieles umsetzen was mir gezeigt wurde und war dadurch auch nicht sooo aufgeregt wie sonst schon bei Prüfungen.

Dabei war es eine WM, ein unvergessliches Erlebnis!



Leider sind alle Plätze für das Trümmer-WE in Mosbach ausgebucht!

Aufgrund der guten Resonanz, denke ich, dass ich es nochmal angeboten wird.

Datum wird noch festgelegt. Informationen findet ihr hier... -->


Download
- Info´s zu Trümmer Wochendende ... - Informations to the rubble-training-weekend
Info Trümmer Rubble Training.pdf
Adobe Acrobat Dokument 610.8 KB
Download
Anmeldung Trümmerwochenende ... - registration to the rubble-training-weekend
per Mail an juliawelzonline@web.de
Trümmer rubble WE Anmeldung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 874.8 KB